Montessori-Gymnasium

Rochusstr. 145
50827 Köln
Nordrhein-Westfalen

Fon: 0221 - 59572-31
Fax: 0221 - 59572-49
E-Mail senden
Web: http://www.monte-koeln.de

Nordrhein-Westfalen
Kunst & Kreativ
Platz 67

Das Montessori-Gymnasium Köln ist ein Gymnasium in öffentlicher Trägerschaft, das sich der Montessoripädagogik verschrieben hat. Das Gymnasium ist eine gebundene Ganztagsschule, im Rahmen des Ganztagsangebotes werden eine Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse sowie zahlreiche Arbeitsgemeinschaften angeboten. Am Montessori-Gymnasium Köln haben die SchülerInnen zudem pro Woche drei bis vier Schulstunden zur freien Verfügung, in denen sie Unterrichtsinhalte in ihrem eigenen Tempo und auf ihre eigene Art und Weise erarbeiten können.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Montessori-Schule. Das pädagogische Konzept beruht auf dem Bild des Kindes als „Baumeister seines Selbst“ und verwendet deshalb die Form des offenen Unterrichts und der Freiarbeit. Als Grundgedanke der Montessoripädagogik gilt die Aufforderung „Hilf mir, es selbst zu tun“.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt um 8.0 Uhr und endet spätestens nach der neunten Stunde um 16.00 Uhr. Die Mittagspause geht von 13.35 Uhr bis 14.20 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnungen und Projekte

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 11.04.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 881 Schüler

Schulleitung

Frau OStD' Maria Hartmann

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Montessori-Gymnasium Köln werden in der Oberstufe die Fächer Englisch, Französisch und Italienisch als Leistungskurse angeboten. Im Freizeitbereich haben die SchülerInnen die Möglichkeit eine Französisch AG oder eine "Creative Writing" AG zu besuchen. Die SchülerInnen haben die Möglichkeit das große Latinum zu erwerben. Das Montessori-Gymnasium Köln nimmt regelmäßig am "Bundeswettbewerb Fremdsprachen" teil.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Italienisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Latein
Fremdsprachen ab Klasse 10: Italienisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Creative Writing, Französisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Großes Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Alte Sprachen Landes-/Bundeswettbewerb

Partnerschulen

Collège Nicolas de Staël in Paris (Frankreich), Liceum Ogólnoksztalcace im. Staszica in Lublin (Polen)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit der Partnerschule in Paris für SchülerInnen der 8. Klasse (2018) (Frankreich), Schüleraustausch mit der Partnerschule in Lubin für SchülerInnen der 9. und 10. Klasse (2018) (Polen)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Am Montessori-Gymnasium Köln werden in der Oberstufe die Fächer Biologie, Chemie und Mathematik als Leistungskurse angeboten. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen unter anderem an einer Raketenbau, einer Umwelt oder einer Informatik AG teilnehmen. Die Schule nimmt außerdem regelmäßig an dem Wettbewerb "Mathematik-Olympiade" und am "Känguru-Wettbewerb" teil.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Bühnen-/Licht-/ Tontechnik, Informatik AG, Natur- und Umweltschutz, Physik AG, Raketenbau, Schulgarten, Schulsanitäter

MINT Wettbewerbe

Känguru-Wettbewerb, Mathematik-Olympiade

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Am Montessori-Gymnasium Köln wird Musik in der Oberstufe als Grundkurs angeboten. Im Freizeitbereich haben die SchülerInnen die Möglichkeit bei einem Chor, einem Orchester oder einer Musical AG mitzuwirken. Zudem besteht in Kooperation mit örtlichen Musikschulen die Möglichkeit ein Instrument in der Schule zu erlernen.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Chor, Musical, Orchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Kölner Jazzhausschule und Rochusmusikschule

Am Montessori-Gymnasium Köln wird Kunst in der Oberstufe als Leistungskurs angeboten. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen unter anderem an einer Trickfilm, Koch oder einer Theater AG teilnehmen. Es finden zudem jährlich Ausstellungen der Kunstkurse in der Schule statt.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Fotografie, Handarbeiten/Basteln, Kochen, Kreatives Gestalten, Modedesign, Nähen, Theater AG, Theater Improvisation, Trickfilm, Zaubern

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Am Montessori-Gymnasium Köln wird Sport in der Oberstufe nur als Grundkurs angeboten. Im Freizeitbereich haben die SchülerInnen unter anderem die Möglichkeit eine Basketball, Fußball oder eine Volleyball AG zu besuchen. Das Montessori-Gymnasium Köln nimmt regelmäßig an den "Bundesjugendspielen" teil.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Ballsport, Basketball, Fußball, Schach, Volleyball

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten)

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Am Montessori-Gymnasium Köln werden in der Oberstufe die Fächer Deutsch, Sozialkunde, Geschichte und Pädagogik als Leistungskurse angeboten. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen unter anderem eine Schülerzeitung gestalten oder sich zu StreitschlichterInnen ausbilden lassen. Das Montessori-Gymnasium Köln nimmt regelmäßig an einem Vorlesewettbewerb teil.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung, Pädagogik

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Bibliotheks AG, Bücher-/Leseclub, Mediation/ Streitschlichter, Schülerfirma, Schülerzeitung

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, News/Newsletter, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schließfach buchen, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7

Die SchülerInnen der Klassen 5 bis 7 können von Montag bis Donnerstag von 13.45 – 16.00 Uhr unter fachlicher Aufsicht und von „Patenschülern“ aus der Oberstufe bei den Hausaufgaben betreut werden.

Förderangebote

Lerntraining, Methodentraining, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe

In der 11. Klasse werden Förderkurse in den Kernfächern (Deutsch, Englisch, Mathematik) angeboten.

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Durchführung eines Berufswahltests in der 11. Klasse; Informationsveranstaltung „Wege nach dem Abitur“ in der 12. Klasse; Universitätsbesuche mit Gesprächen mit Dozenten; Besuch der „Europäischen Stellenbörse und Studienmesse“ in Straßburg

Soziales Engagement

Die Schule unterstützt durch verschiedene Aktionen kontinuierlich Schulprojekte in Peru und Kenia; StreitschlichterInnen; SchulsanitäterInnen; "Schüler helfen Schülern"

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Frühstück, Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Nordrhein-Westfalen
Gesamt
1827 484
Sprachen
2240 609
MINT
1555 468
Deutsch & GesWi
907 306
Musik
1984 447
Kunst & Kreativ
361 67
Sport
2595 584
Digitale Schule
2031 530
Individuelle Förderung
684 160

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 2,1    Weiterempfehlungsrate 50%
Schulorganisation 2,5
Engagement des Kollegiums 1,5
Schulklima 1,5
Lernerfolg 1,5
Ausstattung 2,5
Pflegezustand 3,0
2 Bewertungen
Gesamtnote 1,3

Konstruktives Lernen in sehr netter Schulgemeinschaft

Am Monte wird in netter Atmosphäre Wert auf eigenständiges Lernen gelegt. Das Kollegium ist hochkompetent und -motiviert.
Die digitale Ausstattung und Kenntnis ist sehr gut!

Gesamtnote 2,8

Selbst erarbeiten und allein lassen ist ein Unterschied

Wir haben den Monte Kindergarten, Grundschule und das Gymnasium in Bickendorf bis zur 9ten Klasse besucht.
Den Kindergarten können wir sehr empfehlen, es ist wie eine Vorschule indem die Kinder spielerisch mit Lernmaterial Zahlen, Buchstaben und mehr lernen. Ganz im Sinne von Maria Montessori. Weiter in der Grundschule kommt das Kind in eine bestehende Klassengemeinschaft. In einer Klasse werden die ersten vier Schuljahre von 1 Klassenlehrerin unterrichtet. Bei 28 Schülern also ca. 7 Kinder pro Schuljahr, jeder Gruppe hat seinem Schuljahr entsprechende Arbeitsmaterialien. Unterrichtet findet keiner statt, wie auch. Die Lehrerin beaufsichtigt nur das, was die Kinder selbst in der Lage sind zu erarbeiten, schaffen Sie das nicht allein, müssen Sie bei den größeren Schülern nachfragen...so kommt es das die Kinder X andere (auch noch kleine)bitten müssen zu helfen. Da fragt man schon mal 5,6 Kinder die alle gerade keine Lust oder Zeit haben..der Tag vergeht, eine halbe Seite geschafft..da diese Bücher aber voll werden müssen...sind die Elter jeden Nachmittag der Lehrer und das Kind hat so gut wie keine Freizeit..denn ab der 4ten Klasse gibt es plötzlich Noten um die weiterführende Schule besuchen zu können..Also falls ihr Kind nicht absolut selbstständig alles erarbeiten kann oder min.120IQ hat oder Sie das Glück haben täglich Zuhause zu sein...rate ich dringend ab! Viele,viele kluge Kinder sind auf die Hauptschule gekommen, weil Sie nicht gefördert wurden. Von den Lehrern hieß es dann, Lehrnschwäche etc...sehr Schade...Auf dem Gymnasium sollte alles besser werde, nichts würde besser, eher schlimmer. Eigentlich klar, dass Konzept" hilf mir es selbst zutun", wird weitergeführt, da waren wir dumm. Schüler die von einer normalen Grundschule auf das Gym kamen, waren viel weiter in allen Fächern, besonders weit in Englisch, bei uns wurde in der 4ten Klasse noch die Liedchen 1Klasse gesungen..Apples und Bananas....wir waren sprachlos, die Heften der Kinder von anderen Grundschulen waren voll mit Englisch Grammatik..Falls ihr Kind Schwierigkeiten in Sachen Mobbing auf dem Gymnasium bekommt, gibt es die Prevention nur auf dem Papier. Wir als Eltern wurden behandelt wie Täter unser Kind mußte zig Gespräche mit Lehrern über sich ergehen lassen die keine Ahnung hatten, bösartige Schüler mit guten Noten und schleimigen Eltern wurden vollkommen verschont......Zur Ausbildung muss ich leider sagen, gab es keinen Geschichtsunterricht, die Allgemeinbildung ist hier völlig auf der Strecke geblieben..in der 9ten hat man noch einmal die Gelegenheit den Sprung in die Oberstufe auf eine bessere Schule zu schaffen...-vorher nicht, da müssen die Kinder durchhalten, kaum ein Gym nimmt Sie mitten im Schuljahr-wir haben es gewagt, das Beste was passieren konnte, Abitur jetzt Plus Ausbildung in der Tasche....aber die Allgemeinbildung konnten wir nie mehr aufholen..